Archive for Oktober, 2014

+++++++++ TEILNAHMEBEDINGUNGEN & INFORMATIONEN, STAND 2017 +++++++++

*

1. Unterricht / Instrumente

Eine Djembé wird bei Bedarf, in den ersten drei Monaten der Semestergruppen bereit gestellt. Falls Ihr eine eigene Trommel habt, bringt sie mit. Die Trommeln können gegen eine Leihgebühr von 5 €, für Zuhause (eine Woche), oder einen Workshop, ausgeliehen werden. Der Leihservice wird nach Absprache mit Martin Gensmer gewährt. Verfügbarkeit und Spezifikationen sind Variablen.

*

2. Bezahlung / Ferien

Semestergruppen / Kurse:

Bitte kommt regelmäßig und meldet euch, wenn möglich, telefonisch / per E-Mail bei mir ab, falls Ihr einmal nicht kommen könnt.

Der Beitrag für die regelmäßigen Kurse ist zum Anfang des Monats bar, oder (praktischerweise) per Dauerauftrag zu zahlen.

Konto/Bankdaten bekommt ihr in der Trommelakademie.

Der Beitrag für die Semester Gruppen: Wöchentlicher Treff 2 Std., 70 €/Monat. Wöchentlicher Treff 1 Std., 40 €/Monat.

Kinder Gruppen: wöchentlich, 1 Std., 25 €/Monat

Während der Schulferien und Feiertagen findet regulär keine Semestergruppe/Kurs statt.

Der Beitrag wird durch gezahlt,

während nur der tatsächlich stattfindende Unterricht bezahlt wird,

jedoch auf das gesamte Jahr umgelegt ist.

Bei Ausfall eines von euch bereits gezahlten Kurses/Termins, wird der Termin nach Möglichkeit nachgeholt,

oder die entsprechende Gebühr zurück erstattet.

Falls Ihr außerhalb der Ferien längere Zeit nicht am regelmäßigen Unterricht teilnehmen könnt (z.B.Auslandsaufenthalt oder Krankheit), finden wir gemeinsam eine Lösung.

Wenn Ihr mal nicht zum Kurs/Semestergruppe kommen könnt, besteht nach Absprache mit mir die Möglichkeit, die Unterrichtsstunden in einer anderen Gruppe nachzuholen.

*

Workshops:

Gebühren und weitere Details zu Workshops und Sonderveranstaltungen sind unter dem Menüpunkt > Unterrichtsangebote/Workshops oder > News den jeweiligen Artikeln zu entnehmen. Die Workshop Gebühren werden in der Regel vor Ort bezahlt, oder im Vorraus überwiesen. Konto/Bankdaten werden per E – Mail/Telefon ausgegeben.

Eine rechtzeitige Anmeldung(bis 1 Woche vorher)zur Teilnahme an den Workshops ist erforderlich!

Mündliche, wie schriftliche Anmeldungen zu den Workshops sind verbindlich. Wenn ihr an dem Workshop wider Erwarten nicht teilnehmen könnt, ist die Gebühr zu zahlen, oder ihr stellt in Absprache mit uns eine/n ErsatzteilnehmerInn.

Sollte ein Workshop nicht stattfinden, wird das auf dieser Internetseite unter > News bekanntgegeben, bzw. bemühen wir uns euch persönlich zu informieren.

Schon geleistete Zahlungen werden bei nicht gewünschter Ersatzleistung unsererseits, erstattet.

*

3. Gruppengröße

Ein späterer Einstieg in die Gruppen ist möglich. Ich vergebe Empfehlungen für den Wechsel in eine Gruppe anderer Anforderung, oder lege geeignete Gruppen zusammen.

*

4. Allgemeines/Haftung

Ermäßigung wird bei Bedarf, nach Rücksprache und unserem Ermessen gerne gewährt.

Alle Menschen, gleich welchen Alters, Geschlechts, Religion, mit/ohne Behinderung, Herkunft etc., können an den Kursen und Workshops in der Djembé Experience – trommelakademie.de – teilnehmen.

Mein Hausrecht bleibt unangetastet. Für eventuell entstandene Personen/Sachschäden/Verluste, übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Mitgebrachte Gegenstände sind selbst zu sichern.

Im persönlichen Gespräch können wir gerne weiteres besprechen und evtl. eurer persönlichen Gegebenheit anpassen.

Konstruktive Kritik ist willkommen! Kritik bietet mir die Gelegenheit, unsere Arbeit zu verbessern. Respekt, Gemeinschaftssinn, Kommunikation und Veränderungs- /Lernbereitschaft sind unsere Maxime und sollen Leitfaden für das Miteinander in der Djembé Experience TaC sein. Auf dieser Basis kreieren wir gute Musik und erfolgreiche Lernerfahrungen gemeinsam!

*

5. Kündigungsfrist des regelmäßigen Unterrichts

Wenn Ihr nicht mehr am Unterricht teilnehmen möchtet oder könnt, bitte ich um rechtzeitige Information. Es folgt eine Kündigungsfrist von einem Monat.

*

Djembé Experience – trommelakademie.de – 29221 Celle, Hannoverschestraße 30b (keine Postadresse),

auf dem Gelände der CD – Kaserne, Beschilderung Schloßtheater/Werkstätten folgen!

Martin Gensmer: trommelakademie@t-online.de

Tel. Nr., auch AB: 050 83 / 910 95 36

DJEMBE-MUSIKETHNOLOGIE I UND II MIT GASTDOZENT RAINER POLAK (DR.DJEMBE)

Seminar 1: 22. und 23. November 2014
Seminar 2: 14. und 15. März 2015

Veranstaltungsort: Worpswede/Hüttenbusch, bei Gil „Puma“ Hoberg
Teilnahmegebühr pro Seminar 150,- Euro (ggf. plus Pauschale für Verpflegung/Übernachtung)

Ein zweiteiliges Seminar zur Geschichte und Kultur der Djembe-Musik.
Teilnahmevoraussetzungen: keine!

• Djembe-Musikethnologie I
eröffnet einen weiten, breit gefächerten Blick auf die Geschichte und Musikkultur der
Gesellschaften im heutigen Mali und Guinea, die die Djembe hervorgebracht haben.

• Djembespezifische-Musikethnologie II
befasst sich mit den verschiedenen Formen und Rahmen, in denen Djembe-Musik
aufgeführt wird: traditionelle Tanzfeste, städtische Berufsmusik und das „Afrikanische
Ballett“.
Die Seminare sind interessant für:
  • Djembe-Schüler und die es werden wollen
  • Djembe-Lehrer
  • Trommel-Gruppen- und Afrika-Projekt-Leiter in Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen
  • Schlagzeuger und Percussionisten

Mehr Infos und Anmeldung -> Link: http://www.djembe.webmen.de/polak-seminar.html

Im Zentrum stehen Vorträge mit reichhaltiger Medien-Unterstützung (Bild-, Ton- und Filmbeispiele).
Diese beiden Seminare sind nicht, wie hier üblich, praxisorientierte Trommelworkshops!

Letzte Beiträge

Letzte Kommentare

Archive

Kategorien

Meta