ARCHIV / VERGANGENE WORKSHOP TERMINE seit 24.Juni 2012, tac

Sonntag, 24.Juni 2012

– !!! Trommelworkshop mit den Söhnen des Großmeisters Famoudou Konaté: Ibro oder Diarra Konaté, Guinea/Westafrika!!! –

(mit dem entweder oder Dozentenangebot wollen wir eine höhere Sicherheit erreichen das die workshops stattfinden, da die beiden oft im Ausland oder auch Übersee für Konzerte bzw. Workshops angefragt werden und sie dann die Möglichkeit haben, sich von ihrem Bruder vertreten zu lassen.) Beide haben ihr Repertoire und Können vom gleichen Lehrer!

Nach Abschluß des Workshops, geben wir (Ibro&Martin) eine kleine Vorführung

von Kraft und Energie des erlernten Rhythmus in traditioneller Spielweise.

Für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe.

Viel Spaß!

 

Sonntag, 01. Juli 2012,

Erster Schnupper Workshop Trommeln für Kinderab 6 Jahre !!

Workshop mit Martin Gensmer, Leiter der Trommelakademie.Ihr Eltern könnt natürlich auch mitmachen! Die Trommeln werden hier zur Verfügung gestellt.

13.00– 14.00 Uhr, 6€

03., 10. und 17. Juli 2012: drei Dienstage, Trommel Schnuppern für Kids

ab 6 Jahre. Entweder 16.00 – 17.00, oder 17.00 – 18.00 Uhr. 15€

 

 

Sonntag 01. Juli, 2012 Workshop Basstrommel; Grundlagen und Technikübungen, Groove im Zusammenspiel. Djembétipps (Anschlagtechnik) & Sounds mit dem Rhythmus Djansa! 14.30-18 Uhr, 45€. Anfänger Vorkenntnisse. Dozent Martin Gensmer.


Sonderveranstaltung!! Freitag 13.07.2012, Farben der Savanne Wort und Klang mit Historiker Dr. Facko Traoré/Mali. !!

am Fr. 13. Juli 2012 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Schüler der Trommelakademie, sowie Musik und Kulturinteressierte aus Celle und Umgebung, sind herzlich eingeladen zu dieser hochinteressanten und interaktiv musikalischen Unterhaltung!

Ebenso möchten wir werben für die Aktive Teilnahme am Afrika Union e.V. in Celle. Wir sind an diesem Abend und generell an diesem Platz ansprechbar!

Möglichkeiten zur Spendenunterstützung sind gegeben.

Trommeln werden an diesem Abend für die Gäste bereitgestellt.

Farben der Savanne mit Dr. Facko Traoré MALI, ist eine literarisch – und rhythmische Reise durch die traditionellen Lebensräume in Mali, Westafrika.

Dr. Facko Traoré ist Historiker, stammt aus Mali und wohnt seit Jahrzehnten in Deutschland, in Frankfurt am Main. Seine traditionellen Rhythmen sind heute ein Aufruf ins Dorf zurück zu gehen, in einer Zeit, in der Afrika trotz Internet und Globalisierung seine wichtigen Kulturzeuge mehr denn je verliert. Ebenso laden uns die Lyrischen Texte und die Erzählungen von Herrn Traoré zu einem wahren Baro –  einem Unterhaltungskreis ein, der auf demDorfplatz stattfindet. Dabei bringen uns die Klänge seiner Trommel und das Echo seiner Worte jenem Afrika näher, das heute meist vermisst wird, ein Kontinent, wo die Schönheit der Sonne und die treue Melodie der Trommel oft dem einfachen Hirse-Bauern die nötige Kraft und die Geduld für den nächsten Tag schenken.“

 



Spezial* Sonntag, 15.Juli 2012 Sommerfest CD – Kaserne, u.a. Präsentationen

der Trommelakademie, Tag der offenen Tür!

Schülergruppen und Dozenten zeigen im Hof der CD – Kaserne,

was ihnen Spaß macht.

Im Anschluss an die Vorführungen gibt’s noch Prosecco,

Trommelsession mit euch und Überraschungsgästen.

Das Sommerfest ist auch das Abschlussfest der Semester Gruppen

kurz vor der Ferienpause & Infomöglichkeit für alle, die sich für den Afrikamarkt

in Steinhude am Meer, (Freitag 31.08 – Sonntag 02.09.´12) interessieren.

11.00 Uhr bis Open end, umsonst & draußen! Die Vorführungen: 13.30 – 14.00

und 15.30 – 16.00 Uhr auf der Bühne im Hof.

 

Samstag 29.September 2012

BALAFON-WORKSHOP mit Katja Müller-Erwig für AnfängerInnen 15.00 – 18.00 Uhr
Das pentatonische Balafon aus Burkina-Faso hat einen außergewöhnlichen Klang,

der in den Bann zieht und verzaubert. Dieser Workshop bietet allen Interessierten und

Neugierigen die Möglichkeit, in das Balafonspielen reinzuschnuppern!

Instrumente sind vorhanden, musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Ort: Trommelakademie in Celle, Hannoversche Str. 30b
Kursgebühr: 45,- Euro, max. 6 TeilnehmerInnen
Mitzubringen ggf. ein Meditationskissen o.ä. zum sitzen.
Infos: Katja Müller-Erwig, Anmeldung:  in Celle, trommelakademie@t-online.de

Tel. BS 0531 – 35 28 31, info@djembe-drumming.de, www.djembe-drumming.de

 

Sonntag, 14. Oktober 2012

– Trommelworkshop mit den Söhnen Famoudou Konatés: Ibro oder Diarra Konaté, Guinea/Westafrika –

Mit gewohnter Finesse bekommen wir einen Traditionellen Rhythmus der Malinké (Guinea/Westafrika)

mit Djembé, Begleitstimmen, Bässen, Soli, und Arrangements vermittelt.

Humor, Konzentration, Spielfreude, Grooves&Breaks sind ineinander übergreifende Bestandteile dieser Workshops.

Anfänger mit Vorkenntnissen bis leicht Fortgeschrittene, 14.00 – 17.00 Uhr / 55 €

 

Sonntag 21.Oktober. 2012 – „Frauen Trommeln“ mit Kerstin Herzog aus Braunschweig –

13.30 bis 17.00 Uhr / 45,00 EUR

Dieser Kurs ist für Frauen gedacht, die Spaß am Trommeln haben.Wir werden uns mit den  Westafrikanischen Rhythmen auf Djembé und Basstrommeln beschäftigen und im Laufe des Tages ein kleines Arrangement erarbeiten.

Infos: Kerstin Herzog, Tel. 0531-77172 oder kontakt@drum-inn.de, Anmeldung: trommelakademie@t-online.de

 

– WORKSHOP DYIDANBA KAN –

Der Rhythmus Dyidanba (Gidamba) als Solorhythmus nur für Djembe

Sa., 17. + So., 18. November 2012,

jeweils 11-13 Uhr und 15-17 Uhr, 80,- €

Der Rhythmus Dyidanba ist ein einfacher und doch wunderschöner eintaktiger 12/8-

Rhythmus der Dja-Familie aus Guinea. Überträgt man die Bassmelodie auf die Djembe,

strahlt dieser Rhythmus einen Zauber aus wie kein anderer seiner Verwandten aus derselben

Familie. Deshalb ist er so geeignet, ihn als Solo-Performance allein oder unterstützt von einer

zweiten Djembe im Duett zu spielen, ganz ohne Basstrommeln.

In diesem Workshop möchte ich fortgeschrittenen Trommlern zeigen, wie man eine Djembe-

Soloperformance (auch Djembe Kan genannt – „Kan“ ist das Wort in der Sprache der

Malinke für Stimme/Sprache) aufbaut. Dabei lernen wir gleichzeitig wesentliche Solopattern,

Schnittstellen und Strukturen der ganzen Rhythmusfamilie kennen. Das heißt, wir können das

Gelernte auch gut als Solo spielen auf verwandte Rhythmen wie Dja, Soko, Tiriba, Liberté,

Abioueka, Kakilambe, Maraka, Djabara, Djabana, Dyènè, Koniaka, Kuruni und Nanalé. Für

Trommler, die selbst unterrichten, bietet der Workshop schönes Material für

den Unterricht. Anmeldung an die Trommelakademie, weitere Infos bei Martin oder

Jürgen Werner, 040/ 38 61 21 87, 0163-983 56 86; djembefeeling@gmx.de

MADAN/DJAGBÉ

– Sonntag, 25.November 2012, Workshop für Djembé (Jenbe) Solo Performance, Bamako/Mali Style  –

4er Rhythmus & einfache Begleitstimmen an der Ngongoni/ Basstrommel.

für Anfänger mit Vorkenntnissen und bis Fortgeschrittene.

Dozent: Martin Gensmer

14.00– 17.30 Uhr. 45€

 

 

 – Wir bauen uns eine Ngongoni (Basstrommel Bamako / Mali Style)!

Super warm und weich klingende Blech Basstrommel mit Ziegenhautbespannung, vollwertiges Instrument!

Alles Recyclingmaterialien! Individuelle Gestaltungen, können im Voraus besprochen werden.

Dozent: Martin Gensmer

Zeit: Sonntag, 09.Dezember 2012, 11.30 – 16.30 Uhr, inkl. Pause und Vorführung der Spielweise.

Basispreis: 95€

Anmeldeschluss wegen Materialbeschaffung, bitte spätestens bis 2 Wochen vor Workshop Beginn!

 

Achtung, nur noch 1 Platz zu vergeben! Jetzt Anmelden!

Ausgebucht!