Farben der Savanne mit Dr. Facko Traoré MALI

In der Djembé Experience – trommelakademie – Celle:

am Fr. 13.Juli 2012 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Schüler der Trommelakademie, alte und neue Mitglieder der Afrika Union e.V.

sowie Musik und Kulturinteressierte aus Celle und Umgebung, sind herzlich eingeladen

zu dieser hochinteressanten und interaktiv musikalischen Unterhaltung!!

Möglichkeiten zur Spendenunterstützung sind gegeben.

Gespannt erwarten wir den Gast Dozenten zur Veranstaltung:

 

Farben der Savanne mit Dr. Facko Traoré MALI
 
 
Farben der Savanne ist eine literarisch – und rhythmische Reise durch die traditionellen Lebensräume in Mali, Westafrika.
 
Dr. Facko Traoré ist Historiker, stammt aus Mali und wohnt seit Jahrzehnten in Deutschland,

in Frankfurt am Main.
 
Seine traditionellen Rhythmen sind heute ein Aufruf ins Dorf zurück zu gehen, in einer Zeit,

in der Afrika trotz Internet und Globalisierung seine wichtigen Kulturzeuge mehr denn je verliert.
 
Ebenso laden uns die Lyrischen Texte und die Erzählungen von Herrn Traoré

zu einem wahren Baro-  einem Unterhaltungskreis ein, der auf dem Dorfplatz stattfindet.

Dabei bringen uns die Klänge seiner Trommel und das Echo seiner Worte jenem Afrika näher,

das heute meist vermisst wird, ein Kontinent, wo die Schönheit der Sonne und die treue Melodie

der Trommel oft dem einfachen Hirse-Bauern die nötige Kraft und die Geduld für den nächsten Tag schenken.“

Eröffnung der Ausstellung Afrikanische Kunst

Eröffnung der Ausstellung Afrikanische Kunst, Sammlung Robert Lewitzki
Sonntag, 08.Juli 2012, 11.30 Uhr. Celler Schloß (Gotische Halle)
Einführung Nils Seethaler M.A., Ethnologe, Charité, Berlin
vom 10.juli bis 31.August 2012, Di. – So., 10 – 13 und 13.30 – 17 Uhr

Literaturabend mit Musik, Film: „Vergiftete Geschenke – Wie die EU Afrika in die Armut treibt“

Hier ein freundlicher Hinweis/Info von meinem Kollegen Ecki aus Hannover:

„Hallo liebe Trommler, Ex-Trommler und Afrika-Interessierte,

ich habe mehrere Veranstaltungen und interessante Dinge zu westafrikanischer Trommelmusik und weiteren afrikabezogenen Themen – meistens in Hannover und Umgebung – gefunden und möchte diese Informationen gerne an hoffentlich Interessierte weiterleiten.

 

6. Literaturabend mit Musik:
‚Kennt man die Bäume nicht, behandelt man sie alle wie Feuerholz‘ (ugandisches Sprichwort) 
Mi 17.10.2012, 19:30 Uhr
Kulturtreff Roderbruch, Rotekreuzstr. 19, 30627 Hannover
Eintritt: frei

„Kaum ein Kontinent ist vielfältiger, farbenprächtiger als Afrika. Genauso facettenreich wie der Kontinent selbst ist auch seine Literaturszene. Von Ägypten bis Südafrika, von Senegal im äußersten Westen bis nach Tansania im Osten finden sich Autoren unterschiedlichster Couleur. Der Literaturkreis versucht Ihnen heute einen kleinen Einblick zu verschaffen.
Musik: Djembé-Ensemble Folo-Folo, traditionelle Musik der Malinké aus Guinea in Westafrika.“

Weitere Informationen: http://www.kulturtreff-roderbruch.de/kalender.html

7. Film:
„Vergiftete Geschenke – Wie die EU Afrika in die Armut treibt“
Ein Film von Ralph Quinke (Spiegel TV special)
ES: In RTL-Manier etwas dramatisch und reißerisch, aber dennoch inhaltlich interessant. Hier Teil 1:
http://www.youtube.com/watch?v=C633o2omiAc
Die weiteren Teile sowie andere Filmbeiträge zu afrikanischen Themen sind hier zu finden:
http://www.youtube.com/user/mullsen/videos?sort=dd&flow=grid&view=0&page=3

Herzliche Grüße,
Eckhard (Steinmüller)“

Workshop in Bielefeld mit Alpha Ba, Ibro & Diarra Konaté

Hier von meinen Kollegen Uwe und Alpha Ba, bei Bielefeld:

Bürgerschaftliches Engagement in Sennestadt

Wir laden Sie herzlich ein:
Das besondere Fest in Sennestadt“ Kulturen begegnen–erleben- austauschen

 TERMIN

Samstag, 3.November 2012,11–22Uhr

im LUNA, als Partner für Eltern/Familie (Lindemannplatz1,33689Bielefeld)

 IDEE

Kultur gibt einer Stadt erst die Seele…

Ein Nachbarschaftsfest fü rvielfältige Kontakte zwischen

Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Das Zusammenleben der Kulturen in Sennestadt stärken durch gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen.

 Wir freuen uns besonders, die beiden Söhne Diarra und Ibro Konaté des weltberühmten Virtuosen
auf der Djembé-Trommel Famoudou Konaté bei uns zu Gast zu haben!
Unser Programm

Kindertrommeln und tanzen kostenlos

Trommeln(gerne auch mit Eltern):

11:00-12:30h AlphaBa

Tanzen(gerne auch mit Eltern):

13:00-14:00h Marita Hesse

Trommel-Workshops für Erwachsene

Anfänger: 13:30-14:30h Diarra Konaté Fortgeschrittene: 15:00-16:00h Diarra Konaté

Anfänger: 14:30–15:30h Ibro Konaté Fortgeschrittene:16:00-17:00h Ibro Konaté

Kosten: 25€ für zwei Stunden Unterricht inklusive Eintritt

Abend-Spektakel

Tanz-Workshop für Erwachsene mit Marita Hesse:

17:00–19:00h

 Kosten: 25€

inklusiveEintritt

Abend-Spektakel

ABEND-SPEKTAKEL20:00–22:00Uhr

Lassen Sie sich verzaubern durch den afrikanischen Rhythmus der

Trommler, Tänze rund nehmen Sie dieses gemeinsame

Erlebnis mit nach Hause…Eintritt:5€

Buntes Kinder-Programm Afrikando Imbiss Senegalesische Spezialitäten Kaffee und Kuchen

Afrika-Bazar Abend-Spektakel Spendenaktion für Kinder in Sennestadt und Senegal

Wir freuen uns von ganzem

Herzen auf Ihr Kommen!

Workshop-Anmeldungen bis 27.10.2012

WOCHENENDWORKSHOP DJEMBÉ UND BASSTROMMELN HK 9.-11.11.´12

WOCHENENDWORKSHOP
DJEMBÉ UND BASSTROMMELN
mit Herman Kathan
gute Vorkenntnisse vorhanden und Fortgeschrittene
vom 09. - 11.11.2012
in der Friedenswerkstatt in Bentierode
230,00 EUR (inkl. Unterricht, Unterkunft und Verpflegung)
210,00 EUR ermäßigt
Liebe Grüße, Kerstin Westafrikanische Rhythmen
Kerstin Herzog
Bassestraße 11
38108 Braunschweig
0531-77172
www.drum-inn.de

Trommelfest 2012 Kerstin Herzog 4.11.´12

Ihr Lieben,

bevor ich es wieder vergesse … So wie jedes Jahr seid Ihr und Eure Familien, Freunde und Bekannte
wieder herzlich eingeladen, diesen Tag in geselliger Runde bei Trommelmusik, Liedern, Sessions,
Gesprächen und Leckereien zu verbringen:

TROMMELFEST 2012
mit Westafrikanischen Rhythmen, Liedern und Leckereien
(Kerstin´s Unterrichtsgruppen stellen sich vor)
Sonntag, 04.11.2012
14.30 bis max. 18.30 Uhr
im Heinrich-Jasper-Haus in der Schuntersiedlung,
Tostmannplatz 12, 38108 Braunschweig

Und ich würde mich natürlich freuen, wenn wir auch noch zusammen auf die Trommeln klopfen
in welcher Konstellation auch immer:-))

Trommeln zur Tag & Nachgleiche

Tag & Nachtgleiche

 

– Trommelworkshop mit den Söhnen Famoudou Konatés: Ibro oder Diarra Konaté, Meistertrommler Guinea/Westafrikas –

Sonntag, 14. Oktober 2012

Mit gewohnter Finesse bekommen wir einen Traditionellen Rhythmus der Malinké (Guinea/Westafrika)

mit Djembé, Begleitstimmen, Bässen, Soli, und Arrangements vermittelt.

Humor, Konzentration, Spielfreude, Grooves&Breaks sind ineinander übergreifende Bestandteile dieser Workshops.

Anfänger mit Vorkenntnissen bis leicht Fortgeschrittene, 14.00 – 17.00 Uhr / 55 €

Session in Trommelakademie Celle und Faust Hannover!

Von meinem netten Kollegen  Ecki aus Hannover:

Liebe eventuelle Mit-Trommler, liebe eventuelle Zuhörer,

ich habe weitere Informationen zur Trommel-Session auf dem FAUST-Gelände am Sonntag, dem 07.10.2012, zu der ich Euch alle herzlich einlade. Bringt gute Laune und Eure Trommeln mit, alternativ auch Tanzbeine und offene Augen und Ohren.

Die Veranstaltung:

Das Ziel ist im Weg. Das kleine Fest zur Kulturwende mit großer Wirkung bei Faust
So 07.10.2012, ab 14:00 Uhr
Kulturzentrum FAUST, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
Eintritt: frei
http://www.kulturzentrum-faust.de/index.php?article_id=3011&clang=0

Da in der Warenannahme Musikgruppen mit Strom aufspielen und Poetryslammer poetryslammen, haben wir für die Trommel-Session folgenden Ort zugewiesen bekommen: Die Bühne im Gretchen-Biergarten. Bei Regen und Glatteis würde es ausfallen, da wir keinen beheizten Unterstand haben. Wetter.de sagt aber: 13 Grad, abwechselnd Bewölkung und Sonne, Regenwahrscheinlichkeit 7 % für 0 Liter pro Quadratmeter. Sollte also Klappen.

Wir treffen uns um 14:30 Uhr, können schnell aufbauen, kurz darüber quatschen, ob uns die Bühne zu exponiert ist und wir lieber davor spielen, und dann zügig anfangen. Da auf dem Faust-Gelände Flohmarkt ist, der dann langsam endet, sollten wir schnell anfangen, damit wir noch ein paar Zuhörer haben.

Ich bringe ein Basstrommelset mit. Zwar keine Masterclass-High-End-Basstrommeln, aber es kommen ausreichend Töne heraus, die für unsere Zwecke genügen. Falls jemand mittrommeln möchte, aber keine eigene Djembe besitzt: Bitte bei mir melden. Ich bringe dann welche mit.

Wer von Euch mittrommelt: Könntet Ihr mir bitte vorher Bescheid sagen, ob Ihr kommt, damit ich einen ungefähren Überblick habe, wie viele Trommler wir dann sind.

Könntet Ihr auch anderen Trommlern und Interessierten weiterleiten. Das wär super.

Vielleicht sehen wir uns ja noch vorher bei der Djembé Experience Session am Freitag, 05.10.2012, irgendwann zwischen 18 und 23 Uhr in der Trommelakademie in Celle. Schaut mal hier (ein wenig runterscrollen): http://trommelakademie.de/standort-celle/termine

Bis bald
Ecki

Videoausschnitte des Auftritts von MOKEKABA Samstag 1.Sept. auf dem AFRIKAMARKT 2012 mit IBRO KONATÉ, Alpha Ba & FEUERSHOW mit DEBO


Garankedon Mali                                                                         u.a. Djolé

 

«12...4567»