DJEMBE-MUSIKETHNOLOGIE I UND II MIT GASTDOZENT RAINER POLAK (DR.DJEMBE)

Seminar 1: 22. und 23. November 2014
Seminar 2: 14. und 15. März 2015

Veranstaltungsort: Worpswede/Hüttenbusch, bei Gil „Puma“ Hoberg
Teilnahmegebühr pro Seminar 150,- Euro (ggf. plus Pauschale für Verpflegung/Übernachtung)

Ein zweiteiliges Seminar zur Geschichte und Kultur der Djembe-Musik.
Teilnahmevoraussetzungen: keine!

• Djembe-Musikethnologie I
eröffnet einen weiten, breit gefächerten Blick auf die Geschichte und Musikkultur der
Gesellschaften im heutigen Mali und Guinea, die die Djembe hervorgebracht haben.

• Djembespezifische-Musikethnologie II
befasst sich mit den verschiedenen Formen und Rahmen, in denen Djembe-Musik
aufgeführt wird: traditionelle Tanzfeste, städtische Berufsmusik und das „Afrikanische
Ballett“.
Die Seminare sind interessant für:
  • Djembe-Schüler und die es werden wollen
  • Djembe-Lehrer
  • Trommel-Gruppen- und Afrika-Projekt-Leiter in Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen
  • Schlagzeuger und Percussionisten

Mehr Infos und Anmeldung -> Link: http://www.djembe.webmen.de/polak-seminar.html

Im Zentrum stehen Vorträge mit reichhaltiger Medien-Unterstützung (Bild-, Ton- und Filmbeispiele).
Diese beiden Seminare sind nicht, wie hier üblich, praxisorientierte Trommelworkshops!