Literaturabend mit Musik, Film: „Vergiftete Geschenke – Wie die EU Afrika in die Armut treibt“

Hier ein freundlicher Hinweis/Info von meinem Kollegen Ecki aus Hannover:

„Hallo liebe Trommler, Ex-Trommler und Afrika-Interessierte,

ich habe mehrere Veranstaltungen und interessante Dinge zu westafrikanischer Trommelmusik und weiteren afrikabezogenen Themen – meistens in Hannover und Umgebung – gefunden und möchte diese Informationen gerne an hoffentlich Interessierte weiterleiten.

 

6. Literaturabend mit Musik:
‚Kennt man die Bäume nicht, behandelt man sie alle wie Feuerholz‘ (ugandisches Sprichwort) 
Mi 17.10.2012, 19:30 Uhr
Kulturtreff Roderbruch, Rotekreuzstr. 19, 30627 Hannover
Eintritt: frei

„Kaum ein Kontinent ist vielfältiger, farbenprächtiger als Afrika. Genauso facettenreich wie der Kontinent selbst ist auch seine Literaturszene. Von Ägypten bis Südafrika, von Senegal im äußersten Westen bis nach Tansania im Osten finden sich Autoren unterschiedlichster Couleur. Der Literaturkreis versucht Ihnen heute einen kleinen Einblick zu verschaffen.
Musik: Djembé-Ensemble Folo-Folo, traditionelle Musik der Malinké aus Guinea in Westafrika.“

Weitere Informationen: http://www.kulturtreff-roderbruch.de/kalender.html

7. Film:
„Vergiftete Geschenke – Wie die EU Afrika in die Armut treibt“
Ein Film von Ralph Quinke (Spiegel TV special)
ES: In RTL-Manier etwas dramatisch und reißerisch, aber dennoch inhaltlich interessant. Hier Teil 1:
http://www.youtube.com/watch?v=C633o2omiAc
Die weiteren Teile sowie andere Filmbeiträge zu afrikanischen Themen sind hier zu finden:
http://www.youtube.com/user/mullsen/videos?sort=dd&flow=grid&view=0&page=3

Herzliche Grüße,
Eckhard (Steinmüller)“