MANSA CAMIO IN HAMBURG BEI ASCAN PETERSEN 1 WOCHE VOR DEM EVENT IN DER TAC

TROMMELKONZERT und TANZFEST  mit  M A N S A  C A M I O

am Sonnabend, dem 23. April 2016, um 20.30 (Einlaß ab 19.30)
im Tangostudio El Abrazo, Beerenweg 1 b, 22761 Hamburg
AKTUELLE Infos zur Anfahrt (Baustelle Stresemannstr.) und zu den Parkplätzen unter
www.elabrazo-tangohamburg.de/baustelle.html
Spende für die afrikanischen Künstler erbeten (15 / 10 €)

Lasst euch einladen, inspirieren und bezaubern von westafrikanischer Energie und musikalischer Vitalität! Wir nehmen Euch mit in die Welt der Schmiede, der Reiter, des Maskentanzes und vor allem des Dununba, des „Tanzes der starken Männer“ (Highlight nach der Pause, 20-30 Minuten). Nirgendwo ist die Trommelmusik so stark mit gesellschaftlichen Anlässen und Ritualen verbunden wie in Westafrika. Alltagsarbeiten, aber auch Ereignisse wie Geburt, Hochzeit oder Tod werden stets von Trommeln begleitet. Pulsierende Rhythmen, mitreißende Grooves, rasante Soli, die von den Melodiebögen der drei Basstrommeln getragen werden: der treibenden und stabilisierenden Kenkeni, der Sangban, die das Grundmotiv und den Weg anzeigt, und der tiefen und mächtigen Dununba, die Kraft und Farbe dazu gibt. Das ist der typische Sound der Malinke-Percussion. Für knapp 2 Stunden werden Raum und Zeit vergessen sein.

Einen Eindruck von der Faszination westafrikanischer Rhythmen und Tänze vermittelt unser Video vom Konzert 2015:
www.mansacamio.de/hamburg?video

Wo Mansa Camio weitere Konzerte in Deutschland und Europa gibt:
www.mansacamio.de

Wer wir sind:
www.mansacamio.de/hamburg?wir

Welche Rhythmen wir spielen:
www.mansacamio.de/hamburg?programm
Dort findet Ihr auch die Noten der Bassmelodien. Feedback ist willkommen!
Weitere Noten findet ihr auch unter:
www.afrogroove.de

Session mit Mansa Camio
Freitag, 22. April 2016, 18.00-22.00 bei mir im Zypressenweg 26, 22605 Hamburg
Spende erbeten (20 €) – Es sind noch wenige Plätze frei. Bitte meldet euch an.
– Der angekündigte Workshop ist ausgebucht.